Freiwillige Feuerwehr Schwabstedt
center-left.png center-right.png
Navigation
blank.gif blank.gif
Freiwillige Feuerwehr


blank.gif blank.gif
Jugendfeuerwehr


blank.gif blank.gif
Feuerwehrmusikzug
blank.gif blank.gif
Neueste Artikel
bullet.gif [SHZ.DE] Drei Rinder...
bullet.gif Schnellere Hilfe dan...
bullet.gif Sicheres Grillen
bullet.gif [SHZ.DE] Alarmübung...
bullet.gif [SHZ.DE] Verkehrsunf...
blank.gif blank.gif
Willkommen

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen.

Die Freiwillige Feuerwehr Schwabstedt wurde 1923 gegründet um den Brandschutz unserer Gemeinde zu gewährleisten. Daneben gehören auch technische Hilfsleistungen, Katastrophen- und Umweltschutz zu unseren Aufgaben.

Unsere Jugendfeuerwehr wurde im Jahr 1979 gegründet


Gerätehaus

purple-btm-left.png purple-btm-right.png
28/2021 - Feuer 3 - Hude
blank.gif
Sep
15
2021

doc.gifGeschrieben von Admin ·

Feuer 3 - Hude

28/2020 - Großbrand (mehr als 3 C-Rohre)


Alarmierungszeit und Art: 16:44 Uhr über Sirene + Digitaler Meldeempfänger


Eingesetzte Fahrzeuge der FF Schwabstedt:

Staffellöschfahrzeug 10/6 (Florian NF 71/41/05)

Tanklöschfahrzeug 8/18 (Florian NF 71/20/05)

MTF / MZF (Florian NF 71/18/05)


Zusätzlich Alarmierte Kräfte:
FF Seeth, FF Ramstedt-Wisch, FF Hude-Fresendelf-Süderhöft, PF Friedrichstadt, FF Koldenbüttel, Rettungsdienst 1xRTW + OrGL, DRK Tönning/Witzwort, Polizei, Energieversorger, Kreisfeuerwehrverband NF


Kurzbericht:

Wir wurden zu einem Dachstuhlbrand alarmiert. Nach unserem Eintreffen übernahmen wir den Abschnitt Brandbekämpfung. Mit mehreren Trupps unter Atemschutz wurde sowohl innen als auch außen gegen das Feuer vorgegangen. Recht früh zeichnete sich ab, dass der Personalbedarf an Atemschutzgeräteträgern ergänzt werden muss, da absehbar wurde, dass dieser Einsatz länger dauern wird. Dazu wurden die Wehren Ramstedt-Wisch, Seeth und Koldenbüttel alarmiert und somit die Alarmstufe auf Feuer 3 erhöht. Aus Friedrichstadt wurde die Drehleiter nachgefordert, um bei den Arbeiten im Dachbereich zu unterstützen. Gegen 20:00 Uhr wurde "Feuer aus, Nachlöscharbeiten" an die Einsatzleitung gemeldet. Die Nachlöscharbeiten zogen sich für uns noch etwa 2 Stunden hin. Alle Wehren wurden gegen 22 Uhr entlassen. Die FF Hude-Fresendelf-Süderhöft verblieb noch an der Einsatzstelle für eine Brandwache. Ein Einschreiten war aber nicht mehr notwendig.

 

Persönliche Randnote:

Ich möchte mich bei allen eingesetzten Einsatzkräften, den Nachbarn, den Kaufleuten und den Gastronomen im Kirchspiel herzlich bedanken.

Dieser Einsatz war kein alltäglicher und das Zusammenspiel der Einsatzkräfte war vorbildlich und sehr professionell in unserem Brandabschnitt.

 

Thomas Eickhoff

Gemeindewehrführer FF Schwabstedt

 

BERICHT HUSUMER NACHRICHTEN (hier klicken)

 

Ein paar Bilder werden unter diesem Beitrag folgen.

(Drohnenbilder wurden von der PF Friedrichstadt erstellt und zur Verfügung gestellt)

 

BILDER HIER KLICKEN

 

 



Mehr lesen · 33 Gelesen · Drucken

blank.gif
purple-btm-left.png purple-btm-right.png
27/2021 - NOTF NA FIRST - Winnert
blank.gif
Sep
12
2021

doc.gifGeschrieben von Admin ·

NOTF NA FIRST - Winnert

27/2021 - Hilfeleistungen (Person in Notlage)


Alarmierungszeit und Art: 08:51 Uhr Digitaler Meldeempfänger


Eingesetzte Fahrzeuge der FF Schwabstedt:

Staffellöschfahrzeug 10/6 (Florian NF 71/41/05)

MTF / MZF (Florian NF 71/18/05)  



Zusätzlich Alarmierte Kräfte: RTW + NEF (Rettungsdienst)


Kurzbericht:

Alarmierung zur Unterstützung des Rettungsdienstes.



Drucken

blank.gif
purple-btm-left.png purple-btm-right.png
26/2021 - FEUER KLEIN - Schwabstedt
blank.gif
Aug
20
2021

doc.gifGeschrieben von Admin ·

Feuer K RWM - Schwabstedt

26/2021 - übrige Einsätze (Fehlalarm durch BMA)


Alarmierungszeit und Art: 04:03 Uhr über Sirene + Digitaler Meldeempfänger


Eingesetzte Fahrzeuge der FF Schwabstedt:

Staffellöschfahrzeug 10/6 (Florian NF 71/41/05)

Tanklöschfahrzeug 8/18 (Florian NF 71/20/05)

MTF / MZF (Florian NF 71/18/05)  



Zusätzlich Alarmierte Kräfte: Polizei


Kurzbericht:

Ein Heimrauchmelder hatte ausgelöst, es handelte sich dabei um einen Fehlalarm. Der Raum,in dem der Melder ausgelöst hatte, wurde untersucht. Der Heimrauchmelder wurde technisch ausser Betrieb genommen, Die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und der Einsatz beendet.




Drucken

blank.gif
purple-btm-left.png purple-btm-right.png
Die Wehr auf Facebook

blank.gif blank.gif
Mitglied werden

blank.gif blank.gif
Aktuelles Wetter

4
3
2
1
H
UV
0
Unterstützung von:
blank.gif blank.gif
centerb-left.png centerb-right.png
Seitenaufbau in 0.03 Sekunden 11,725,370 eindeutige Besuche